Energetische Haaranalyse

Haar-Analyse
Energetische Haaranalyse

Seit 1988 analysieren wir Haare für Menschen sowie für Tiere.

Dazu benötigen wir:
ein paar Haare in einen separaten Umschlag
eine kurze Beschreibung der Gesundheitsbelastungen
ein Foto ist willkommen
wichtig ist das Geburtsdatum, da wir durch die Methode des Holo-Cybernetischen Systems (Geburtsdiagramm) auch die chemische Struktur nach dem Periodensystem der Elemente, also die Konstellation der Chemie des Körpers übersehen können. Dadurch werden viele Erkrankungen und körperliche Belastungen erst klar erklärlich.

Auch können wir die Konstellation der Gehirn-, Organ-, Psyche-Konstellation beurteilen. Das ist wichtig, wenn Krankheitsbelastungen durch Konflikte entstanden sind. 

Die Dauer der Auswertung beträgt neu ungefähr 10 Tage, bei dringenden Fällen wird sofort analysiert und diese wird bei Bedarf über Telefon oder Skype umgehend besprochen. Die Auswertung erfolgt über eine kurze übersichtliche Auflistung der Belastungen im körperlichen Bereich und kann über den Postweg oder auf Wunsch per E-Mail sofort versandt werden. 

Außerdem liegt immer eine Behandlungsempfehlung durch energetische Mittel bei, sodass die Hilfe für die betreffenden Beschwerden oder Belastungen gleich mit einzusetzen möglich ist. 

Kosten:
Energetische Analyse für den Menschen komplett
Gesundheitscheck und Arzneimittelempfehlung 280 CHF

Energetische Analyse für das Tier komplett
Gesundheitscheck und Arzneimittelempfehlung 240 CHF

Telefonische Beratung, Videotelefonie (Skype):
Holo-Cybernetische Beratung des Geburtsdiagramms und/oder Besprechung der Energetischen Haaranalyse nach Aufwand:
Eine Stunde 180 CHF
Halbe Stunde 140 CHF


Empfehlungen ersetzen im Ernstfall NICHT den Arzt. Die Einnahme der energetischen Mittel, Baum-Essenzen, Homöopathischen Mineralmischungen, Tees geschieht auf eigene Gefahr. Kügelchen und Tröpfchen sind jedoch ebenfalls für Kinder, selbst wenn sie alle auf einmal eingenommen werden, absolut ungefährlich!


Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder. Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz. Franz von Assisi (1182-1226), Heiliger, Gründer des Franziskaner Ordens. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *