Gesundes Abnehmen

Gesundes Abnehmen mit Baumessenzen nach Richter 

Unser physischer Leib ist der Träger unseres menschlichen Wesens. Er muss vom ersten Tag an ernährt werden, damit er uns kraftvoll dienen kann. 

Wenn wir einmal überlegen, dann gibt es drei gute Gründe, warum der Mensch sich ernährt: 

1.  Stillung des Hungers
2.  Auffüllung des Kräftereservoirs
3.  Geniessen dürfen.

Den natürlichen Hunger im richtigen Moment zu stillen bedeutet gesund zu sein. Sich im mässigen Rahmen belohnen zu dürfen, das ist durchaus im Rahmen unserer Möglichkeiten, Nahrung zu verwerten. Doch Gewohnheiten über diese zwei Verhaltensweisen hinaus, das wird über kurz oder lang unseren Körper belasten und im schlimmsten Fall erkranken lassen, weil das Mass unserer Ernährung nicht mehr ausgeglichen ist.

Der gesunde Zustand reguliert sich in den ersten Jahren durch die Lebenskraft selbst, ist jedoch auch Schwankungen, z.B. durch genetische Belastungen unterworfen. Mit zunehmendem Alter fordern ungesunde Lebens- und Essgewohnheiten ihren Tribut.

Richtige Informationen über die Zusammenhänge von Ernährung und Bewusstsein geben uns Unterstützung zu unserem Essverhaltens. Unser physischer Leib ist ein eindrucksvoller und klarer Spiegel für erworbene ungute Gewohnheiten. Wir können nicht leugnen dass in Europa, nach Amerika, die Fettsucht zu einem nicht unübersehbaren Problem geworden ist.

Stellen wir uns einen Tisch gedeckt mit unserem wöchentlichen Verzehr vor. Der Eine oder Andere von uns würde sofort begreifen, warum sein Körper aus der Form gerät. Das konsequente Anschauen bringt meist bereits bewusste Erkenntnis. Natürlich beginnt dort dann vielleicht auch gleich der Kampf gegen die ungesunde Ernährung und die ausufernden Formen unseres Körpers und das Übergewicht.

Der Körper sollte auf sanfte Weise erinnert werden, wann es gesunden Hunger zu entwickeln gilt. Das Belohnungssystem, auch ein hochkomplexes System unserer Hormone bedarf der Regulation. Dopamin, Noradrenalin, Serotonin und komplexe Vorgänge bestimmter Enzyme benötigen Normalisierung zum Gesunden hin. Unsere Psyche bzw. unsere Gemütsverfassung wünscht eine Stabilisierung, sodass emotionale Schwankungen kein gestörtes oder sogar krankes Essverhalten mehr zulassen.

In unserer über 25jährigen Praxisführung im Umgang mit Übergewichtigen und essgestörten Patienten entwickelten wir natürliche Komplexmittel und Baumelixiere und setzten diese unterstützend und hoch wirksam ein. So konnten wir dem wichtigen Thema „Abnehmen und Gesund bleiben“ gerecht werden, wo gerade eine gesunde Ausstrahlung und eine gute Figur zum Lifestyle der heutigen Zeit gehört. Diätpläne der letzten 25 Jahre haben uns vielleicht schon „diätmüde“ und auch unsicher gemacht.

Der Jo-Jo- Effekt ist vielen bekannt. Im Ringen um den Sieg eine gute Figur zu haben, entwickelt unsere Gesellschaft neue Methoden und wir erbringen neue, bessere und sanftere Methoden. Auf diesen Fortschritt hin entstanden auch die 25 Baumelixiere mit der sanften Kraft von Blättern der Bäume und sie haben sich nun seit 15 Jahren mit großem Erfolg auch beim Abnehmen und bei Erkrankungen durch Übergewicht durchgesetzt. 

Hier ein hilfreicher Tipp:
Überlegen Sie wie viele Kilogramm sie abnehmen möchten. Überlegen Sie auch wie ihr Diagramm aussieht und stufen Sie sich selbst ein. 

• Sind sie der natürliche Esstyp mit gesunden Hunger- und Sättigungsgefühlen (S. 1) 
• der gefährdete Belohnungstyp (S. 2)
• oder der Suchttyp (S. 3)

Machen Sie sich eine Übersicht in Prozenten (siehe Abbildung).

Haben Sie mit der Einteilung Schwierigkeiten, dann sammeln Sie alle Lebensmittel der gesamten wöchentlichen Menge, die Sie verzehren und fotografieren Sie am siebten Tag die angesammelten Lebensmittel auf einem Tisch. Dieses Bild Ihres Essverhaltens gibt Ihnen die richtige Einschätzung in der prozentualen Auswertung.

Um wirksame Hilfe zur Reduzierung des Übergewichts zu erhalten, können Sie die passende Baum-Essenz bestimmen:

Typ Nr. 1 natürlicher Hunger-und Sättigungstyp / ist gesund in seinem Verhalten und benötigt kaum eine Unterstützung

Typ Nr. 2 gefährdeter Belohnungstyp

Empfehlung: Nr.5 Lindenbaum-Essenz, 2x tgl. 15 Tropfen in Wasser, zur Diät oder auch zur Vorbereitung einer Kur, um Übergewicht abzubauen

Typ Nr. 3 gesundheitlich stark gefährdeter Suchttyp: E

Empfehlung: Nr.4 Mammutbaum-Essenz, 3x tgl. 10 Trpf., 2-3 Monate zur Unterstützung

Aus den Blättern der Bäume, – so sagt man seit sehr langer Zeit, – sind die Heilmittel für die Menschheit gemacht. Mit ihnen als Baum-Essenz, können wir auch unser aus dem Ruder gelaufenes Essverhalten regulieren und langsam aber stetig gesund und effizient unser Übergewicht verlieren. Der Jo-Jo Effekt, der nichts anderes ist als, nach einer erfrischenden Diät und einer glücklichen Gewichtsreduktion in alte Gewohnheitsmuster zurückzufallen, hat seine Kraft verloren. Denn im hormonellen Bereich, so wie in unserer Psyche, als auch in unserer Stoffwechsellage hat sich auf sanfte Weise alles wieder auf ein gesundes und glückliches Masshalten eingespielt.

Wer einmal die feinstoffliche Wirkungsweise der Kraft der Bäume durch ein oder mehrere Baum-Essenzen an seinem eigenen Körper erleben durfte, hat eine Erfahrung gemacht, die er nicht mehr missen möchte. Egal welcher Diät er sich auch unterwirft, der Erfolg ist mehr denn je gesichert. Und das Übergewicht kann in Zukunft zur Vergangenheit werden.


Weitere Empfehlungen

Abnehmen und Gesund bleiben – Mittel nach Richter
Slim Line Power – Mittel nach Richter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *