Hilfe bei schwierigen Aufgaben

Energetische Haarnanalyse, die einfache Vorbeugung!
 
In der Praxis werden die Patientinnen und Patienten auf Umweltbelastungen gescannt. Am besten ist es eine Haarprobe (einigen Haaren) zu testen. So findet sich Erstaunliches, und es lässt sich erklären, warum chronische Enge in der Brust bleiben, Haut- oder Haarboden sich verändern, die Gedächtnisleistung abnimmt ect., wenn Rückenschmerzen und die Psyche sich angeschlagen anfühlen.
 
Im Befund  einer Patientin durch den Umweltbelastungstest liesst es sich dann wie folgt:
Strahlenbelastung (empfindlich auf Radioaktivität)
Schwermetalle (wie Aluminium, Barium, Caesium, Cadmium)
Störungen durch Lithium- und Kupferbelastung verändert den Blutfluss
Störung durch atmosphärische Doppelzonen (Nervenbelastung, psychische Überforderung)
Gehirnareale der motorischen Bereiche nicht gut durchblutet (Rückenschmerzen)
Geopathische Belastung mit begleitender Nieren-Funktionsstörung und Schwermetallansammlung
Atemzentrum belastet (Brustkorb zu eng)
Neigung zu Schlappheit, Depression

Diese Form der Testung eignet sich besonders zum Auffinden von versteckten Ursachen wie Giften, umweltmedizinischen Belastungen wie Schwermetalle, Keime, Pestizide, Elektrosmog sowie Zahn- und Kieferherde, die gravierend in den menschlichen Stoffwechsel einwirken und manchmal schlecht oder gar nicht auffindbar sind.

 
Dies klingt nach Umweltbelastungen durch die Luft oder nach mangelhafte Entgiftung allgemein.
Wenn wir die Luft bzw. den Himmel in diesen Tagen anschauen, ist die Frage offen, welchen unguten Stoffen wir da ausgesetzt sind. Auch die Frage, wie wir vorbeugen können, stellt sich.
 
Wir empfehlen Ihnen eine Energetische Haaranalyse nach Richter in diesen Wochen zur Immunstärkung durch gezielte Ausscheidung von Umweltgiften.  
Dazu benötigen wir eine kleine Haarprobe per Post mit Angaben Ihrer Beschwerden, ein Foto und Ihr Geburtsdatum wären hilfreich, - und dieses per Umschlag via Post oder oder per Mail.
Sie erhalten das Ergebnis in wenigen Tagen und wir können persönlich über Facetime oder Skype oder auch telefonisch darüber sprechen.

Seit 1988 haben wir erstaunlich gute Erfahrungen mit dieser Methode gemacht, darum empfehlen wir  Ihnen diese Methode in diesem Herbst zur Stärkung Ihrer Gesundheit.
 
Das Foto stammt von diesem Wochenende aus dem Tessin und ist aus einer Reihenfolge von 25 Fotos, die zeigen, dass die Luft alles andere als klar ist. Unwissenheit ist ein Zustand, der sich ändern muss und Aufklärung über eine stark zunehmende Umweltbaltung tut not.

Tiermedizin: Aktuelles Beispiel Katze (Besserung nach 1 Woche)


„Es gibt zwei Kräfte die gemeinsam die grosse und schwierige Aufgabe, die das Ziel unserer Bemühungen ist, meistern können, ein stetiges und unveränderliches Streben, das von unten her ruft und einen höchste Gnade von oben, die antwortet.“ -
Sri Aurobindo

 

Herzliche Grüße

Doris Richter

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0